> Zurück

Fonduebummel 10./11. November 2018 La Rochette

Steiner Heinz 17.11.2018

Bericht Fonduebummel 10./11. November 2018

Mit dabei waren: Werner, Käthi, Karin, Gusti, Walti K., Walti L., Reiner, Gaby und Heinz

Nach 2006 besuchten wir noch einmal die CAS-Hütte La Rochette (Prévôtoise) 1279m auf dem Montoz. Eine Unterkunft an bester Lage, sauber, zweckmässig und tadellos geführt.  

Das Wetter hat uns leider die erwartete Front beschieden, der Föhn reichte nicht bis an den Jura. So bewältigten wir den 2h-Aufstieg teils mit Schirm, ein ständiges Aufspannen, versorgen, etc.

Bei Ankunft um 17.00 Uhr war kurz der Blick noch frei bis zu den Alpen. Dann folgte Wind und Nebel.  

Als einzige Gäste wurden wir vom Hüttenwart und seinem Team vorzüglich bewirtet. Ein Fondue passte bei dieser Witterung bestens.  

Am Morgen noch keine Wetterbesserung. Nach langem Hin und Her haben wir uns dann doch für den etwas längeren Abstieg nach Tavannes entschieden. Am höchsten Punkt, dem Chalet Amis de la Nature Bellevue ersetzte ein kurzer Halt das geplante Pick-Nic.

Je länger, je schneller klarte es auf und so erreichten wir den Bahnhof bei Sonnenschein. Die frühe Ankunft unten im Tal bescherte uns deshalb einen gespendeten Apéro, Vielen Dank. Ein Bierchen später in Moutier verkürzte uns die Wartezeit wegen der lausigen Verbindung am Wochenende. Immerhin – Ende gut alles gut.  

Heinz